schmetterling

Shiatsu

Der Ursprung dieser ganzheitlichen Behandlungsmethode liegt in der fernöstlichen Tradition und Lebensphilosophie.

Wenn die Lebensenergie (Ki/Chi) strömt und ausgeglichen ist, fühlen wir uns wohl und gesund.

Belastungen können den Energiefluss stören und die Befindlichkeit von Körper, Geist und Seele beeinträchtigen. 

Im Shiatsu werden Ungleichgewichte aufgespürt und behandelt, damit die Energie wieder frei fließen kann.

Die Techniken bestehen aus sanftem, wohltuendem Druck, Rotationen und Dehnungen. 

Die achtsam am bekleideten Körper ausgeführten Berührungen wirken harmonisierend und entspannend.

Eine Shiatsu-Sitzung dauert in der Regel 50 Minuten, inklusive Zeit für Gespräch und Nachruhe.

Die Shiatsubehandlung findet auf einem Futon am Boden statt.

Shiatsu wird am bekleideten Körper ausgeübt. Du solltest bequeme, wärmende Kleidung, möglichst aus natürlichen Fasern tragen,

und evtl. ein paar dicke Socken mitbringen.

(Auch im Sommer empfiehlt sich aufgrund der Shiatsutechniken, eine leichte Hose und ein paar dünne Socken zu tragen.)

In meiner Praxis gibt es auch Wolldecken und Wärmflaschen für Dein Wohlgefühl.

Diese Methode beruht auf jahrhunderte - jahrtausendealtem Erfahrungswissen und ist nicht wissenschaftlich bewiesen im Sinne der Schulmedizin.
Image

Termine und weitere Informationen:
Elke Diener
Meckenheimer Allee 73
53115 Bonn
Telefon 0228 2425733

© 2020 Elke Diener /Schreiben Sie mir