shiatsu elke diener

Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett


Energie tanken und entspannen rund um die Schwangerschaft


Schwangerschaft ist eine Zeit der Umstellung und Veränderung.

Gerade jetzt ist es schön, dir Zeit für dich zu gönnen. Bereits bei bestehendem Kinderwunsch kannst du damit beginnen.

Shiatsu, eine sehr sanfte Körperarbeit, ist wohltuend für dich als werdende Mutter und wirkt damit auch auf das Wohlbefinden deines Babys.

Ungleichgewichte im energetischen System werden aufgespürt und so behandelt, dass deine Lebensenergie wieder freier fließen kann.

Zu Beginn jeder Sitzung mache ich eine kurze Bestandsaufnahme, die es mir ermöglicht, die Behandlung auf deine besonderen Bedürfnisse abzustimmen.

In einer für dich bequemen Position arbeite ich ca. 40-45 Min. entlang der Energieleitbahnen (Meridiane).

Die achtsamen Berührungen und Dehnungen wirken ausgleichend und tiefenentspannend.

Es besteht auch die Möglichkeit, Deinen Partner zu kurzen wohltuenden Behandlungssequenzen anzuleiten.


Shiatsu ersetzt keinen Geburtsvorbereitungskurs, ist jedoch begleitend eine wunderbare Vorbereitung auf das Wunder Geburt.


Auch in der Zeit nach der Geburt, im Wochenbett, kann Dich Shiatsu unterstützen, wieder in deine Kraft zu kommen.

Gerne steh ich Dir auch physiotherapeutisch zur Seite. Zum Beispiel, wenn Dich Dein Ischias in der Schwangerschaft plagt, oder solltest Du länger nach der Geburt 

bestehende Probleme mit Beckenboden oder einer Rectusdiastase haben, oder bei anderen durch die Schwangerschaft oder Geburt bedingten statischen Problemen. 

Dann lass Dir bitte von Deiner Gynäkologin, vom Hausarzt oder Orthopäden ein Privatrezept für Physiotherapie ausstellen.

Wenn Du mal loslassen möchtest, auf seelischer Ebene nochmal neu ganz zu Dir kommen möchtest, dann könnte Dir eine

Releasing-Sitzung nach Dr. Lindwall gefallen. Das ist auch eine Möglichkeit, die Schatten, die vielleicht noch auf der Geburt

oder der ersten anstrengenden Zeit mit dem Baby lasten, nocheinmal bewußt zu machen, um sie im Annehmen gehen zu lassen.

Bei Dr. Ute Taschner habe ich eine Fortbildung gemacht, um dich zu unterstützen, wenn du die Geburt als traumatisierend erlebt hast.

So können wir auf verschiedenen Ebenen schauen, was du als nächstes brauchst.

Bei Fragen, nimm gern Kontakt zu mir auf. 

Gerne arbeite ich mit Deiner Gynäkologin oder Deiner Hebamme zusammen und werde dir spezialisierte Therapeuten empfehlen, wenn es nötig erscheint.

ed@elke-diener.de

0228/ 2425733


Termine und weitere Informationen:
Elke Diener
Meckenheimer Allee 73
53115 Bonn
Telefon 0228 2425733

© 2020 Elke Diener /Schreiben Sie mir